Die Kooperationsgemeinschaft "The New Friendship" war die Übergangslösung zum heutigen "Flutes and Drums Orchestra Essen-Werden 2018 e.V."

Im Frühjahr 2015 haben sich die Vorsitzenden der beiden, in Werden beheimateten, Spielmannszüge, Werdener Spielleute 09 e.V. und TK Ruhrperle 1954 e.V. zusammengesetzt, um sich über akute Probleme, wie Mitgliederschwund und Nachwuchssorgen der Vereine, auszutauschen. 

Bei den Lösungsansätzen stellten man fest, dass sehr ähnliche Ideen im Raum standen und man beschloss etwas gemeinsam zu machen.
Ab März 2015 wurde Patrik Wirth von "Musica Piccola" als musikalischer Leiter engargiert und gemeinsame Proben durchgeführt. Dabei wurden neue Wege in der Spielmannsmusik ausgelotet und eingeschlagen. Der Gedanke eines Orchesters wurde geboren. Alle Aktiven, beider Vereine waren mit viel angagement und Spaß dabei. Parallel dazu wurden gemeinsame Märsche gelernt und aufgefrischt, um sich gegenseitig bei Umzügen auszuhelfen. Nach nur etwa mehr als zwei Monaten Proben, haben das "Tambourcorps Ruhrperle" und die "Werdener Spielleute 1909 e.V." beim Heimatabend am 22.05.2015, im Schützenfestzelt in Werden, ihr gemeinsames Projekt unter dem Namen "The New Friendship" der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.
In einem ersten Program wurden moderne Ryhtmen, unter anderem ein Helene Fischer Medley vorgestellt. Ein ganz neuer Klang mit traditionellen Instrumenten begeisterte die Zuhörer. Das ist Traditionsmusik mal anders. Auch wenn so ein Schützenzelt nicht die optimale, akustische Kulisse darstellt, hatten alle Akteure viel Spaß bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt. Die durchweg positive Resonanz des Publikums machte uns Mut, diesen Weg auch weiter zu verfolgen. 

Diese vorrübergehende Kooperationgemeinschaft "The New Friendship" wurde, mit Gründung des neuen Vereins, mit dem Namen "Flutes and Drums Orchestra Essen-Werden 2018 e.V.", aufgegeben.








© 2016 The New Friendship