Willkommen auf der Webpräsenz von "The New Friendship"


Einer Spielmannszug Kooperation zwischen den Werdener Spielleuten 1909 e.V und dem Tambourkorps Ruhrperle 1954 e.V. 
aus dem Essener Stadtteil  Werden



Tambourkorps Ruhrperle 1954 e.V.
Tambourkorp Ruhrperle 1959 e.V.

Seit nun mehr als 60 Jahren können wir auf die Vereinsgeschichte des Tambourkorps Ruhrperle zurückblicken. Damit gehören wir als Verein mit zu den Traditionsvereinen in Essen-Werden, welche nachhaltig die Kultur von Essen-Werden mit geprägt haben.
Wir sind stolz darauf auch weiterhin die Tradition aufrecht erhalten zu können. In diesem Sinne: "Gut Spiel" und immer eine Melodie im Kopf!



The New Friendship

The New Friendship heißt die neue Formation unserer beiden Traditionsvereine.
Uns verbindet die Liebe zur Musik, doch wie so oft fehlte es auf beiden Seiten an aktiven Mitgliedern, um Auftritte in der nötigen Spielstärke stemmen zu können. Also haben wir, die Werdener Spielleute und das TK Ruhrperle, aus der Not eine Tugend gemacht und uns vor einiger Zeit kurzerhand zu einem neuen Projekt zusammengefunden.

Logo The New Friendship

Werdener Spielleute 1909 e.V.
Werdener Spielleute 1909 e.V.

Wir sind ein tradioneller Spielmannszug aus dem Stadtteil Essen-Werden mit einer inzwischen
über 105 jährigen Geschichte.
Unser Ziel ist unter anderem die Pflege der traditionellen Spielmannsmusik und des Brauchtums. Aber auch wir haben uns der Zeit angepasst und sind zusätzliche und neue Wege gegangen, die sich in modernen Rhythmen wiederspiegeln. Nur so lässt sich wohl die Tradition unseres Vereines aufrecht erhalten. "Gut Spiel"

Logo Werdener Spielleute 1909 e.V.

The New Friendship News

Vereinsfahrt an die Mosel

The New Friendship und seine Jugendabteilung goes Mesenich

The New Friendship on TourVom 15.06.2017 bis 18.06.2017 fuhr die Kooperation “The New Friendship“, bestehend aus dem Tambourkorps Ruhrperle 1954 e.V. und den Werdener Spielleuten 1909 e.V. mit ihren Jugendabteilungen in den schönen Ort Mesenich an die Mosel. Es ist dies auch die erste, gemeinsame Vereinsfahrt seid bestehen dieser erfolgreichen Kooperation.

Am Anreisetag besuchten wir die längste Hängeseilbrücke Deutschlands, die Geierley und überquerten diese auch gleich zweimal.

Am 2. Tag ging es in den Freizeitpark Klotten, wo ebenfalls jung und alt gemeinsam viel Spaß hatten. Auch der angrenzende Tierpark wurde besucht, was besonders den jungen Teilnehmer viel Freude bereitete.


Der Samstagmorgen begann mit einer Moselfahrt nach Cochem. Hier stand der Vormittag zur freien Verfügung die auch jeder für sich nutzte.
Der Nachmittag stand ganz im Zeichen einer öffentlichen Probe. Auf dem Weingut Servaty Müller, welches mitten in Mesenich liegt, spielte die Jugendabteilung gemeinsam mit dem gesamten Spielmannszug auf. Unter der Leitung von Patrik Wirth begann die öffentliche Probe. Dies war in dem kleinen Dorf unüberhörbar und zog sehr viele Bewohner und Gäste an, die den Klängen der neuen Konzertmusik lauschten und mit Beifall belohnten. Zum Abschluss des Probenabends wurden dann mit dem gesamten Spielmannszug Luftballons in den warmen Abendhimmel gestartet.

Am Sonntagmorgen nahm der gesamte Spielmannszug an einen Gottesdienst teil den er auch musikalisch unterstützte. Auf dem anschließenden Pfarrfest boten wir den Bürgern von Mesenich auch noch mal ein kleines Konzert bevor wir wieder leider schon die Rückreise antreten mussten.
Das gesamte "The New Friendship" Team war von diesem Wochenende begeistert und freut sich schon auf eine hoffentlich, baldige Wiederholung.
Print
Kategorien: Uncategorized
TAGs:

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x

© 2016 The New Friendship